Durch Industrie 4.0 entsteht eine Vielzahl neuer konkreter Geschäftsmodelle, jedoch stellen sich bei der Vernetzung von Produktionssystemen auch zunehmend Fragen, wie beispielsweise jene von Data Security. Beim Zukunftsdialog "FutureStandardsNow - Industrie 4.0" am 15. März 2017 lernte eine interessierte Community aus Praxisberichten von Markt- und Technologieführern, dass Standards für neue Geschäftsmodelle und die Vernetzung der Produktion unabdingbar sind. Praktiker, Forscher und Wissenschafter erläuterten denrund 110 Gästen, welche neuen Internationalen Standards gerade für das Smart Manufacturing entwickelt werden.

Rund 110 Personen haben die Gelegenheit genutzt und aus erster Hand mehr über die Anwendung der neuen Technologien erfahren und darüber, wie unterschiedliche Standards neue Geschäftsmodelle und die Vernetzung der Produktion erleichtern. Einblick in die Praxis gaben dabei konkrete Best-Practice-Beispiele innovativer Markt- und Technologieführer. Vor allem konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Community-Treffs über die verschiedenen Entwicklungen diskutieren, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und ihre Innovationskraft zu fördern

ABAX war als Gold Partner bei diesem Event sowie beim Workshop zu Security Konzepten für Industrie 4.0 vertreten.

Bei Interesse zu unseren Leistungen im Bereich IP Technologien, Data Security und NetzwerkkonzeptionenDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie uns. Wie helfen Ihnen sehr gerne weiter.

 

Links und weitere Berichte:

Video zur Diskussion:

Hier finden Sie die Fotogalerie zum Event.

Auch zahlreiche Medien berichten über den Fachkongress:

27.03.2017 Fachverlag x-technik | Fachbereich automation.at
Nachbericht Fachkongress Industrie 4.0

22.03.2017 Opinion Leaders Network BIZ-TALKS
Premiere für den "Zukunftsdialog: FutureStandardsNow - Industrie 4.0"

15.03.2017 IoT Magazin von Technik & Medien
Industrie 4.0 - Digitalisierung braucht Standards

07.11.2016 Ghezzo GmbH Blog
Industrie 4.0. und Standards: Wie weit ist die österreichische Industrie?

 

Nächste Events